Archiv des Autors: C. Schunck

Regionalentscheid JtfO Fußball-GT belegt tollen vierten Platz

Am gestrigen Mittwoch fand in Griesheim der Regionalentscheid Fußball der Wettkampfklasse IV statt. Gespielt wurde in zwei Gruppen a fünf Teams mit jeweils einer Spielzeit von 1×20 min.

Vor dem Beginn des Turniers mussten alle Teams einen Vielseitigkeitswettbewerb, welcher aus einem Dribbelparcours, Passtunnel und einer Torschussübung bestand, durchlaufen. Unsere Jungs waren in dieser Disziplin so stark, dass wir uns in der Abschlusstabelle auf dem ERSTEN Platz noch vor der Elly-Heuss-Schule (Eliteschule des Fußballs) und der Georg-Büchner-Schule Darmstadt (NLZ Darmstadt) wiederfanden. Ein toller Erfolg für unsere Jungs. Somit gingen wir in jeder Partie mit einer 1:0 Führung ins Spiel.

Vor dem letzten Vorrundenspiel beider Teams und zeitgleich letztem Spiel der Gruppe, belegten sowohl das Team aus Darmstadt als auch wir mit jeweils sieben Punkten den ersten Platz. Leider mussten wir uns Darmstadt verdientermaßen geschlagen geben und zogen „nur“ als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Dort wartete unser Nachbar aus Wiesbaden auf uns. Gegen die übermächtigen Jungs der Elly-Heuss-Schule hatten unsere Jungs keine Chance und somit blieb nach einer 7:1 Niederlage lediglich das Spiel um Platz drei.

Im kleinen Finale spielten wir erneut gegen Darmstadt, da auch sie etwas überraschend ihr Halbfinale gegen die Heinrich-von-Kleist-Schule aus Eschborn mit 3:1 verloren. Das Spiel um Platz 3 konnten unsere Jungs sehr offen gestalten. Am Ende stand ein 1:1, was ein direktes Neunmeterschießen zur Folge hatte. Das Neunmeterschießen war geprägt von tollen Torwartleistungen bei zeitgleich schlecht geschossenen Neunmetern. Daher entschied erst der achte Schütze für Darmstadt den Sieg.

Die Jungs waren sichtlich enttäuscht, da für unsere junge Mannschaft (50% des Teams waren aus dem jungen Jahrgang) der dritte Platz möglich gewesen wäre. Trotzdem dürfen wir mit dem vierten Platz zufrieden sein und können mit Stolz darauf zurückblicken, da wir insgesamt 86! Mannschaften auf der Region Südhessen hinter uns lassen konnten.

DFB-Junior-Coach: Wir sind Ausbildungsschule

Der DFB-JUNIOR-COACH bildet eine wichtige Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungspyramide und dient als Einstieg in die Tätigkeit als lizenzierter C-Trainer. Fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren werden in einer 40-stündigen Schulung zu DFB-Junior-Coaches ausgebildet. Die Ausbildung wird vom jeweils zuständigen Fußball-Landesverband begleitet. Die Jugendlichen sollen frühzeitig Trainererfahrung sammeln, Kindern den Spaß am Fußball vermitteln und lernen, Verantwortung für Jüngere zu übernehmen. Neben dem sportspezifischen Wissen wird besonderer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Nachwuchstrainer gelegt.

Der Lehrgang findet während der diesjährigen Projektwoche am Gymnasium Taunusstein statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich bitte vor der Einwahl (auch bei Fragen) in das Projekt bei Herrn Schunck via Mail.

Fußballer gewinnen die WKIV bei JtfO

Der Start ins Turnier war sehr dürftig. Gegen das Gymnasium Eltville setzte es völlig verdient eine 0:3 Niederlage. Im zweiten Spiel fanden unsere Jungs jedoch schnell in unser Spiel und konnten die Aartalschule deutlich mit 7:2  schlagen.

Im Halbfinale trafen wir auf die Theißtalschule aus Niedernhausen, welche erfahrungsgemäß immer ein gutes Team zusammenstellen kann. Auch in diesem Jahr war es ein enges Spiel, welches wir zwar verdient mit 4:2 für uns entscheiden konnten, der Gegner jedoch stets gefährlich nach vorne spielte und somit immer Torgefahr ausstrahlte.

Wie zu erwarten setze sich ebenfalls sehr souverän das Gymnasium Eltville im Halbfinale durch und so kam es im Finale zu einer Neuauflage des ersten Gruppenspiels. In diesem Spiel zeigten unsere Jungs jedoch eine  reifere Leistung als zu Beginn. Nach einer Anpassung der Spielidee ohne und mit Ball, konnten wir das Spiel über weite Strecken der Partie dominieren und bestimmen. Leider gelang es unseren Jungs nicht, aus der Überlegenheit mit Ball die herausgespielten Torchancen zu verwerten. Zugleich konnten wir unseren Gegner im Ballgewinnspiel i.d.R. weit von unserem Tor fern halten, sodass Eltville keine große Torchance verzeichnen konnte.

Am Ende stand ein gerechtes 0:0. Somit ging es in Elferschießen, welches wir mit 5:4 gewannen, da der erste Schütze der Eltvillerer direkt verschoss und alle Schützen auf unserer Seite (Christian, David, Aaron, Len und Nils) trafen.

Nun fahren wir auf den RE und freuen uns sehr auf diese Herausforderung!

Fußballer belegen den zweiten Platz in der WK III

Am Dienstag, den 26.09.2017, fand der Kreisentscheid Fußball in der WK III ebenfalls in Geisenheim statt. Insgesamt traten im vegleich zur WK IV lediglich drei Mannschaften an. Unser Team musste sich gegen die Teißtalschule aus Niedernhausen und das Gymnasium Eltville behaupten.

Im ersten Spiel traten wir gegen das Team aus Niedernhausen an. In einem offenen Spiel -mit Chancen auf beiden Seiten- setzten sich unsere Jungs am Ende etwas überraschend  in der Höhe mit 3:0 verdientermaßen durch.

Das Zwischenspiel bestritt wiederum die Teißtalschule gegen das Gymnasium Eltville. Das Team aus dem Rheingau präsentierte sich bereits in diesem Spiel als sehr stark und konnte die Theißtalschule mit 5:2 schlagen.

Aufgrund des nun besseren Torverhältnisses, mussten wir das letzte Spiel gegen Eltville gewinnen. Diese Ausgangsituation spielte Eltville mit ihrem sehr schnellen Offensivspielern in die Karten. Zu keinem Zeitpunkt des Spiels konnten unsere Jungs den Gegner vor zwingende Probleme stellen. Das Team aus Eltville war zu stark und gewann am Ende auch in dieser Hohe verdient mit 7:2.

 

Youngsters verteidigen Titel beim Sommercup der Freien Turner Wiesbaden

Die Youngsters (2006+2007) der Talentförderung Fußball gewinnen den diesjährigen Sommercup der Freien Turner Wiesbaden souverän und hochverdient.

Mit einer Tordifferenz von +20 und einem Torverhältnis von 21:1 Toren bei vier Spielen, konnten die Jungs phasenweise hochklassigen Fußball bieten und viele Zuschauer auf dem Sportgelände an der Lahnstraße begeistern. Neben ihren fußballerischen Fähigkeiten, bestachen unsere Jungs zudem durch ein tadelloses Auftreten auf und neben dem Platz.

Bronze beim Regionalentscheid Fußball WKIII

Die Manschaft der WK III des Gymnasium Taunussteins konnte am 19.04.2017 in Wiesbaden den dritten Platz beim Regionalentscheid Fußball bei Jugend trainiert für Olympia erspielen.

Etwas ersatzgeschwächt konnte unsere Mannschaft leider nicht um den Titel spielen, welchen die Werner-von-Siemens-Schule Wiesbaden verdient belegte. Trotzdem zeigte unser Team eine engagierte und akzeptable Leistung.  Spieler des Tages wurde David Sumak, welcher im Sommer zu Darmstadt 98 wechselt.

Weihnachtsfeier der Talentförderung Fußball in Mainz im Clip ’n Climb

Am ersten Ferientag trafen sich die Fußballer der Talentförderung Fußball ab 15.30 Uhr -zeitversetzt in vier Gruppen- bis 18.30 Uhr im climb ’n climb in Mainz, um gemeinsam das Trainingsjahr sportlich und freudig ausklingen zu lassen.

Die Wahl dieser Lokation entpuppte sich als voller Erfolg. Die Jungs hatten eine Menge Spaß und konnten vor allem auf der Rutsche und dem Kran neben ihren Kletterkünsten, auch ihren Mut unter Beweis stellen.

Weiterlesen